Präventionsmaßnahmen ASP: „Alles abschießen“

with Keine Kommentare

In der Spiegelausgabe Nr. 3 vom 13.1.1018 findet sich unter der Überschrift „Alles abschießen“ ein Interview mit Prof. Thomas Blaha, seit 2007 Vorsitzender der Tierärztlichen Vereinigung für Tierschutz (TVT) zur Afrikanischen Schweinepest (ASP). http://www.spiegel.de/spiegel/schweinepest-tierarzt-thomas-blaha-sagt-alles-abschiessen-a-1187578.html Nur noch ca. 300 km sind … Weiterlesen

Gegen das Schweinesystem

with Keine Kommentare

in dem gleichnamigen Artikel in der Süddeutschen Zeitung vom 11. Oktober wird das Gerichtsurteil über Tierschützer kommentiert, die im Sommer 2013 nachts in eine Schweinemastanlage in Sachsen- Anhalt eingedrungen waren, um die Zustände dort zu dokumentieren. Stalleinbrüche, um auf Missstände in … Weiterlesen

Das Leiden der Schweine in Günthersdorf

with Keine Kommentare

…weil wir uns nicht daran gewöhnen dürfen… Wieder sind Bilder einer im höchsten Maße tierschutzrelevanten Schweinehaltung in die Öffentlichkeit gelangt. Diesmal handelt es sich um eine Dokumentation aus einem Schweinezucht – und Schweinemastbetrieb in Günthersdorf in der Niederlausitz. Wie von … Weiterlesen

Tierarzt als Dienstleister des Bauernverbandes?

with Keine Kommentare

In den folgenden zwei Veröffentlichungen http://integration.schweine.net/news/betaeubungslose-ferkelkastration-vierter-weg.html?platform=hootsuite http://www.tgd-bayern.de/aktuelles-artikel.php?DOC_INST=32&SUB=32 befürwortet der Leiter des Tiergesundheitsdienstes Bayern, der Tierarzt Dr. A. Randt, die durch die Tierhalter selbst durchzuführende Lokalanästhesie  zur Lösung der Problematik um das ab 2019 geltende Verbot der betäubungslosen Ferkelkastration. Als sogenannter … Weiterlesen

Erschreckende Bilder aus den Schweineställen der neuen nordrhein-westfälischen Landwirtschaftsministerin

with Keine Kommentare

Pressemitteilung Wieder hat eine Tierschutzorganisation Filmaufnahmen aus einem Schweinemaststall einem Fernsehsender (stern TV) zur Verfügung gestellt. Der Verein „Tierärzte für verantwortbare Landwirtschaft e.V.“ wurde gebeten, das Filmmaterial auszuwerten. Die Aufnahmen aus März und Juni dieses Jahres zeigen erhebliche Tierschutzverstöße. Sowohl … Weiterlesen

1 2